Herzlich willkommen

auf der Homepage der Gebrüder-Grimm-Schule. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen die Schule betreffend.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und Entdecken!

 

 


Aktuelle Infos zur neuen Schulkleidung.


 

 

..... los geht's

Pfingstsonntag:

An Pfingstsonntag 20.5.2018 haben etwa 30 Helferinnen und Helfer -viele viele Eltern, Kinder und auch Lehrer und Lehrerinnen- "unser" tolles Zirkuszelt im Park der Oberen Burg aufgebaut. Bei herrlichem Wetter war die Stimmung großartig und dank der professionellen Anleitung und Anweisung der Zirkusmitarbeiter und -mitarbeiterinnen saß jeder Handgriff.
Nach etwa 2,5 Stunden war es dann vollbracht: Das Zelt stand!
Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön, es war toll zu sehen, wie ein solches gigantisches Zelt durch die Mithilfe aller ruckzuck zum Stehen kam :-)

Alle Mann und Frau ran an den Sattelschlepper zum Ausräumen und Stapeln.

Alles muss raus !

Erster Teilerfolg, man entwickelt eine Vorstellung wie das Endergebnis aussehen könnte. Auch Herr Morsbach, Hausmeister a.D., ließ es sich nicht nehmen selbst mit Hand anzulegen, toll.

Und dann, nach ca. 2,5 Std., das nahezu vollständig aufgebaute Zirkuszelt. Nachdem die Helferinnen und Helfer in ihren wohlverdienten Pfingstsonntag entschwunden waren, haben die Zirkusmitarbeiter und -mitarbeiterinnen noch einige Stunden weitergearbeitet, um zum Beispiel die Beleuchtung, den Vorhang, die weitere Zeltverkleidung und und und ... aufzubauen. Am Dienstagmorgen strahlte das Zelt schlussendlich in seiner vollen Pracht.

 

Dienstag:

Gegen 8.15 Uhr besuchten alle Kinder unserer Schule die erste Zirkusvorstellung, bei der sie alle Darbietungen vorgestellt bekamen.
War das eine Aufregung !
Die Artisten haben bereits bei der Vorstellung einige Kinder mit in ihr Programm einbezogen, wie das folgende Foto eines Feuerspuckers zeigt.
Im Anschluss suchten die Kinder sich ihre Darbietung aus.

 

Damit aber noch nicht genug für Dienstag.


Um 14.30 Uhr gab Herr Reers eine Gratisvorstellung seiner Zauberkunst im Zirkuszelt.
Die Kinder unserer GTS sowie viele andere Schul- und Kindergartenkinder besuchten mit ihren Eltern oder Erzieherinnen den zaubernden Diakon.
Dieser ließ Geldscheine in Apfelsinen verschwinden und Münzen durch Arme, über Rücken in Jutesäckchen wandern.
Alle Besucherinnen und Besucher waren begeistert, vielen lieben Dank Herr Reers für diese kurze Zeit in der Welt der Magie.

Ein kleines Dankeschön der Schulgemeinschaft überreicht durch einige Klassensprecherinnen und Klassensprecher.

 

P. Schon- Ohnesorge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen